Autor: Redaktion Umdenken im Tourismus

Digitale Gästemappe im Hotel Schnitterhof

Geschrieben am 6.8.2021 von Celine Weiland, Isabell Nöcker und Lisa Hilleringmann Wie kann die Gästekommunikation verbessert werden? Wie können neue digitale Gästeerlebnisse geschaffen werden? Die Digitalisierung gehört zunehmend zum Alltag und eröffnet ständig neue Möglichkeiten. In der Hotellerie besteht zudem ein hoher Informationsfluss zwischen Gast und Hotelier, der mit digitalen Hilfsmitteln optimiert werden kann. Wir…
Weiterlesen

Mikroabenteuer im Sauerland – Entdecke „Deutschlands inspirierende Outdoorregion“

Geschrieben von Rouven Soyka am 09.12.21 Ein monatelanger Lockdown, ungewisse Prognosen und die ständige Angst vor der Bildung von Hotspots, erneut steigende Inzidenzen und daraus resultierende Einschränkungen der Reisefreiheit – allesamt Gedanken, die im Jahr 2021 die gesamte Tourismusbranche in Deutschland geprägt haben. Aber wie wirbt man bei einer solchen Ausgangssituation als Tourismusverband weiterhin langfristig…
Weiterlesen

Smart City Ahaus – Ist die Stadt der Zukunft digital?

Geschrieben am 10. November 2021 von Jan-Lukas Hasenau Total digital: Die Zukunft im Tourismus Die zuletzt sehr eingeschränkte Begegnungskultur im Gastgewerbe hat der Digitalisierungsdebatte eine neue Perspektive gegeben. Einige Betriebe konnten nur digital den Kontakt zu ihren Gästen halten. Und Themen wie z.B. digitale Besucherlenkung, online Terminbuchungen oder online Bestellmöglichkeiten wurden durch die Pandemiezeit in…
Weiterlesen

Umdenken geht weiter – Projekt #Umdenken im Tourismus geht in die zweite Runde

Geschrieben von Pascal Mandelartz am 1.8.21 Was bisher geschah Das Licht am Ende des Tunnels ist erkennbar, stagnierend niedrige Inzidenzwerte und alte, aber doch neu gewonnene Freiheiten, ermöglichen einen positiven Blick in die Zukunft. Vor allem geöffnete Biergärten, Sport- oder Freizeitstätten spielen nach 1 ½ Jahren der Tristesse eine herausragende Rolle. Es fehlte uns an…
Weiterlesen

Babsi: Traditionelle Küche trifft pflanzliche Inspiration

Um die Umwelt zu schonen und Tierleid zu mindern, wechseln immer mehr Menschen zu einer pflanzenbasierten Ernährung. Mittlerweile essen rund 8 Millionen Deutsche kein Fleisch, Tendenz steigend. Ein vegetarisches oder sogar veganes Speiseangebot ist in Großstädten mittlerweile zum Standard geworden. In ländlichen Regionen hingegen sind attraktive Speiseangebote ohne tierische Inhaltsstoffe noch immer eine Ausnahme. Der…
Weiterlesen

Die Leuchtenburg in Zeiten von Corona

Geschrieben im Februar 2021 von Juliane Güttler Die Corona-Pandemie hat die Kulturlandschaft schwer getroffen. Museen sind geschlossen, Ausstellungen menschenleer. Die sozialen Medien haben in diesen Zeiten eine noch stärkere Bedeutung als ohnehin schon. Doch was ist eine Sehenswürdigkeit ohne Touristen und was machen eigentlich deren Mitarbeiter? Ein Blick hinter die Kulissen der Porzellanwelten Leuchtenburg im…
Weiterlesen

Das Müllproblem im Thüringer Wald als Folge des neuen Massentourismus

Geschrieben am 20.1.21von Luisa Johanna Hill, Selina Jungnickel und Sophia Palme Der Tagestourismus im Thüringer Wald hat in Zeiten der Covid-19-Pandemie einen regelrechten Aufschwung erlebt. An den Wochenenden sind die Parkplätze voller Autos und Besucher strömen in Massen auf die Wanderwege. Dieses Phänomen gleicht fast dem Massentourismus in vielen deutschen Städten. Auch die Konsequenzen sind…
Weiterlesen

Von Messegästen zu Freizeittouristen – Eine neue Zielgruppe im Congress Hotel am Stadtpark in Hannover

Geschrieben am 10.6.2020 von Laura Steingrube, Imge Pekgüven, Elif Karahan und Lara Thomas Der folgende Text bezieht sich auf die Zeit des ersten Lockdowns ist aber immer noch aktuell: Die grundlegenden Umstände der Krise haben sich auch jetzt im Frühjahr 2021 nicht geändert. Hannover: Congress Hotel am Stadtpark. Die Hotelflure sind leer, Stornierungen gehören allmählich…
Weiterlesen

Influencer Marketing im mittelständischen Gastgewerbe

Geschrieben am 11.9.20 von Laura Bausch, Malte Niermann, Nico Donell und Hannah Windeck Reisen in Zeiten der Corona-Pandemie? Für einige undenkbar. Für viele aber auch eine Möglichkeit, den Zwängen der Krise zu entfliehen – sowohl auf Seiten der Nachfrager als auch auf Seiten der Anbieter. Durch die anhaltende dynamische Situation sowie die damit einhergehende Unsicherheit…
Weiterlesen

Eine Chance für Reisebüros: Die Krise als Grundlage für Veränderung

Geschrieben am 17.7.2020 von Rebekka Weierich, Beatrix Winkelsträter und Asli Güvenir Auf Grund der Corona-Pandemie mussten Reisebüros zeitweise komplett schließen. In diesem Blogbeitrag, sowie dem dazugehörigen Podcast, wollen wir darauf eingehen, wie diese Krise als Chance gesehen werden kann. Eine Chance, sich neu zu erfinden. Leichter gesagt als getan. Wie erfindet sich ein Reisebüro denn…
Weiterlesen