Schlagwort: Feldforschung

Die Leuchtenburg in Zeiten von Corona

Geschrieben im Februar 2021 von Juliane Güttler Die Corona-Pandemie hat die Kulturlandschaft schwer getroffen. Museen sind geschlossen, Ausstellungen menschenleer. Die sozialen Medien haben in diesen Zeiten eine noch stärkere Bedeutung als ohnehin schon. Doch was ist eine Sehenswürdigkeit ohne Touristen und was machen eigentlich deren Mitarbeiter? Ein Blick hinter die Kulissen der Porzellanwelten Leuchtenburg im…
Weiterlesen

Exkursionen in Zeiten von Corona? Einfach umgedacht!

Geschrieben am 15.1.2021 von Christine Kolm (Münsterland e.V.) und Peter Neumann (IUBH) Wie können auch in Corona-Zeiten studentische Exkursionen kurzweilig und interaktiv durchgeführt werden? Auch Hochschulen müssen hier umdenken! Einen ersten Versuch hat die IUBH am Standort Dortmund in Kooperation mit dem Münsterland e.V. unternommen und Anfang Januar Tourismusstudierenden eine Exkursion ins Münsterland angeboten. Wir…
Weiterlesen

Der schwedische Sonderweg: Tourismus in der Corona-Zeit

Geschrieben am 15.11.20 von Anna Klein Als Tourismusprofessorin an der IUBH Duales Studium in München, aber auch als passionierte Touristin, habe ich schon viele Destinationen bereist. Meine Reise nach Schweden im August und September 2020 war sehr besonders. Zum einen fand sie mitten in der Corona-Pandemie statt und zum anderen führte sie in ein Land,…
Weiterlesen

Reiselust trotz Corona – eine Umfrage zum Reiseverhalten in der Krise

Geschrieben am 30.09. von Theresa Bertl Die Corona-Krise stellt den Tourismus vor neue Herausforderungen, welche nur schwer zu bewältigen sind. Reisebüros und Reiseveranstalter sind von der Corona-Krise besonders stark betroffen. Doch was können Reisebüros in Krisenzeiten tun, um bestmöglich auf Ihre Kunden einzugehen? Wie wirkt sich die Corona-Krise auf das Reiseverhalten der Urlauber aus? Und…
Weiterlesen